Carnival Glory

Lido-Deck

Lido-Deck

Fahrstuhl

Fahrstuhl

Lobby

Lobby

Garnival Glory

Garnival Glory

9.  Februar
Da wir heute wieder einen Seetag haben, will ich euch das Schiff „Carnival Glory“ etwas näher bringen. Das ganze ca. 290 m lange und 35 m breite Schiff ist auf dem Thema Farben basierend gebaut. Außer Pools und Whirlpools hat es viele Bars, einen Burrito-, Hamburgerstand, ein Selbstbedienungsrestaurant, andere Spezialrestaurants, ein Casino, ein Theater und vieles mehr. Man kann  24-Stunden am Tag essen. Obwohl hier über 3000 Menschen sind, verteilen sie sich sehr gut denn an sich sind es nicht zu viele Menschen auf einem Fleck. Mit dem Fahrstuhl kann man zwischen den 11 Deck’s hin und herfahren. Auf Deck 12 und 13 muss man dann laufen. Außer uns haben wir nur noch 1 deutsches Pärchen getroffen. Auf dem Bildern sieht man einen Glasfahrstuhl das sich über das Adriom von Deck 3 bis Deck 10 zieht, den Blick in die Lobby wo jeden Abend Livemusik gespielt wird und das Lidodeck mit Pool und Wasserrutsche.
 
Morgen früh um 8 gehen wir dann in Miami wieder an Land. Das wars dann auch schon mit unserer Kreuzfahrt. Den Koffer kann man übrigens entweder selbst mitnehmen oder man stellt ihn heute abend raus und bekommt ihn dann morgen an Land.

 

Dieser Beitrag wurde unter Reisebereicht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Carnival Glory

  1. Susanne sagt:

    Hi Anni,

    viele Grüße über den großen Ozean. Deine Beiträge sind wirklich sehr interessant und unterhaltsam. Ein toller Start in den Tag! Wird mir was fehlen, wenn ihr wieder zurück in Deutschland seid! Noch eine schöne zweite Woche!
    Viele Grüße aus Darmstadt, wo der Winter zurückgekehrt ist,
    Susanne

  2. Lea sagt:

    Hi Anni
    sehr schöne Bilder und super Texte ich hoffe dir hat es auf dem Schiff gefallen. Noch eine schöne Woche in Miami. Bis Montag in der Schule
    Lea 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.